• Ideenfänger abonnieren  |  Kontakt  |  Impressum  |  adeco.ch
  • adeco adeco

    «Will sie Hemmige hei….»

    «Furcht besiegt mehr Menschen als irgend etwas anderes auf der Welt»
    Ralph Waldo Emerson

     

    Wer kennt nicht das beklemmende Gefühl, welches einen beschleicht vor einer unangenehmen Aktion? Dieses Telefongespräch, das man so lange hinausgezögert hat, die entscheidende Abschluss-Prüfung, das Meeting morgen, bei dem Videoaufnahmen gemacht werden. Stress ist jede Art von Arbeit oder Belastung, die als solche empfunden wird. Wie entgegnet man denn diesen belastenden Gefühlen?

    Zu welcher Kategorie zählen Sie sich? Zu jenen, die kreativ Ausreden erfinden oder zu jenen, die sich dem Problem stellen? Anleitungen für originelle Ausreden finden Sie in diesem Ideenfänger nicht, die gibt’s heute auch online. Lesen Sie hier, welche Hilfsmittel Sie einsetzen können, um die Aufgabe neutral zu betrachten und Alternativen suchen. Auf dem Schreibtisch der Kundenbetreuerin Susanne Meier liegen die Telefonnummern von mehreren Kunden, die es anzurufen gilt. Doch irgendetwas hält sie davon ab, zum Telefonhörer zu greifen. Stattdessen erledigt sie andere Tätigkeiten, obwohl diese weder wichtig noch dringlich sind. Hinter dieser Hemmung steht oft die unausgesprochene Frage, was der Kunde von einem denkt, wenn man ihn anruft. Wir verunsichern uns selbst und erzeugen Hemmungen und Schüchternheit.

    Wollen wir selbstsicher auftreten, müssen wir lernen, von der Meinung der anderen nicht mehr so abhängig zu sein. Konzentrieren Sie sich auf die Menschen Ihrer Umwelt, statt sich selbst ängstlich zu beobachten. Rufen Sie sich Ihre Stärken in Erinnerung und denken Sie positiv. Sie haben doch Erfahrung mit anspruchsvollen, fordernden Kunden. Sie wissen Bescheid über Ihre Produkte wie kein Zweiter. Sie kennen die Vor- und Nachteile der Produkte Ihrer Mitbewerber. Mit diesem Wissen bereiten Sie sich auf das Gespräch vor. Treten Sie aktiv gegenüber Ihrem Kunden auf, fragen Sie ihn nach seinen Bedürfnissen und vor allem, finden Sie ihn sympathisch.

     

    Und bevor Sie den Telefonhörer in die Hand nehmen stellen Sie sich Ihren Partner am andern Ende der Leitung vor und lächeln Sie dabei. Ihr Kollege gegenüber mag sich darüber wundern, aber probieren Sie es einfach aus. Wer über sich lachen kann, nimmt sich selber nicht so ernst.  

    Der Erfolg ist nie ein Zufall, sondern das konsequente Setzen und Erreichen von Zielen. Bleiben Sie bei Ihren Erwartungen aber realistisch und schätzen Sie sich selbst ebenfalls realistisch ein.
    Oder hören Sie sich das unvergessliche Lied „Well si Hemmige hei…“ von Mani Matter an: 

    Der «Hemmungs-Klassiker» - «Hemmige» von Mani Matter

     

     

     
    Die weiteren Themen dieses Newsletters:

     

    Bürozeitreise
    Heute: Lego, der Baustein

    adeco

    Der praktische Tipp

    wallstreet und acousticpearls

    Wandorganisation trifft Raumakustik. acousticpearls steht für hochwirksame und ästhetische Produkte, für Einfachheit und Modularität. Das designorientierte Unternehmen mit Sitz in Bremen fertigt textile Akustikpaneele für hochwertige Objekt-, Büro- & Wohnbereiche, zertifiziert mit dem höchsten Schallabsorptionsgrad der Klasse A.

    acousticpearls fokussiert die Wirkung im Raum – in akustischer wie auch in gestalterischer Weise. Die Produkte sollen nicht für sich stehen, sondern in jedes Raumkonzept integrierbar sein. Gradlinig in der Form, vielfältig in der Farbe, modular im Design und hochwertig im Detail. Die Paneele sind mit einem Stoff von Kvadrat aus reiner Schurwolle umzogen und hochwertig im Detail vernäht. Eine fein abgestimmte Farbskala von 80 verschiedenen Tönen ermöglicht harmonische Varianten, die perfekt ineinander spielen. Auf der Wandschiene wallstreet eingehängt erscheinen acousticpearls Kombinationen immer kraftvoll und zugleich wie selbstverständlich im Raum integriert.